Das Himmelbeet – ein Gemeinschaftsgarten im Herzen Berlins

Foto: Himmelbeet
Foto: Himmelbeet

Das Himmelbeet ist ein Gemeinschaftsgarten im Stadtteil Wedding, Berlin. Hier gibt es Beete, die Nachbar*innen und soziale Organisationen pachten, ein Gartencafé, das dem sozialen Austausch dient und die Möglichkeit bietet, als Besucher/in Platz im Grünen zu nehmen und sich etwas Natur im Großstadtdschungel zurückzuerobern. In den Beeten tummeln sich Würmer, und auf dem Dach des Gartencafés Bienen, die Honig für das Café herstellen. Alte Sorten und ein ökologischer Anbau tragen zur Biodiversität bei.

 

2012 gegründet, startete das Himmelbeet zunächst als Dachgarten, der aber aufgrund von Brandschutzmaßnahmen recht schnell wieder abgebaut werden musste. Der Berliner Bezirk Mitte bot daraufhin die Fläche an, die der Garten jedoch Ende 2021 verlassen musste. Das Projekt GartenLeistungen begleitete und dokumentierte den Prozess um die Suche nach einem Standort.

Außerdem entstand im Rahmen des Projekts im Frühjahr 2021 ein vertikaler Garten, der „Himmelbeet Tower“. Vertikalgärten könnten in Zukunft vor allem in Städten dabei helfen, Nahrungsmittel platzsparend und lokal anzubauen. Der Himmelbeet Tower wird mit Regenwasser vom Dach des Gartencafés betrieben: Statt in der Kanalisation landet das Wasser in einem Tank, wird gereinigt und versorgt die Salatpflanzen und Kräuter des Himmelbeet Towers. So zeigt das Reallabor, wie urbane Gärten zu einer ressourceneffizienten Stadt beitragen können.

 

Im Himmelbeet gibt es eine Art Kernteam, dass in kollektiven Strukturen arbeitet. Es kümmert sich um die Organisation vom Himmelbeet und setzt sich mit wichtigen Fragen, wie der Bezahlung, Arbeitsstrukturen und Ausrichtung des Himmelbeets auseinander. Der Gemeinschaftsgarten wird von einer großen, offenen Gruppe überwiegend in freiwilliger Arbeit betrieben. Ein Teil der Beete wird von Nachbarinnen und Nachbarn gepachtet, ein Teil in Gemeinschaft gepflegt. 30 Beete sind an soziale Initiativen und Träger vergeben. Das Himmelbeet kostet keinen Eintritt und ist gemeinnützig. Damit das Himmelbeet sich finanzieren kann, bewirbt es sich auf Förderprogramme, verkauft Getränke und Speisen im Gartencafé und nimmt Gartenbauaufträge für soziale Träger an.

 


Fotos: Himmelbeet


Kontakt

Foto: Himmelbeet
Foto: Himmelbeet

himmelbeet Gemeinschaftsgarten
Ruheplatzstraße 12
13347 Berlin  (Nähe U-Bahn Leopoldplatz)


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.