Grün Berlin – Stadtlandschaft gestalten

Foto: Grün Berlin
Foto: Grün Berlin


Grün Berlin ist die Managementgesellschaft des Landes Berlin für die Freiraumentwicklung. Mehr als 100 Projekte wie Parks und öffentliche Freiräume entwickelt Grün Berlin weiter. Zu den Parkanlagen gehören beispielsweise der Britzer Garten, die Gärten der Welt, der Natur-Park Schöneberger Südgelände, der Park am Gleisdreieck, das Tempelhofer Feld, der Kienbergpark und der Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow. Die Gesamtfläche umfasst rund 800 Hektar.


Berlin zählt zu den grünsten Metropolen Europas, das trägt auch zur Lebensqualität seiner Bewohner*innen bei. Für die Stadtentwicklung ist der öffentliche Raum von zunehmender Bedeutung. Grünflachen helfen, sich an den Klimawandel anzupassen und bietet den Stadtbewohner*innen Erholung. Gleichzeitig benötigt eine wachsende Stadt immer mehr Fläche für Wohnraum.

 

Grün Berlin ist Teilprojektpartner für die Entwicklung und Durchführung von Reallaboren in den beiden Parkanlagen „Park am Gleisdreieck“ sowie „Kienbergpark“. In den Reallaboren werden Themen aus der Parkbewirtschaftung zusammen mit den Stakeholdern identifiziert und anschließend in ein Realexperiment weiterentwickelt.


Fotos: Grün Berlin


Kontakt

Ansprechpartnerin:

 

Vivien Franck

E-Mail: vivien.franck@gruen-berlin.de

Tel.: +49 (0) 30 700 906 – 269